Aktuelle Termine:

24 Juni - 24 Juli

8 Einträge gefunden

30 Juni

Kosmetik aus der Natur, 14:00-17:00 Uhr, Pfarrsaal Klaffer, € 20,00, Anm. 0676/84 22 14 365
01 Juli

Tag der Kapuzinerkresse, 19:00 Uhr, Pfarrsaal Klaffer, € 10,00, keine Anmeldung erforderlich
07 Juli

Feuer am Berg mit Livemusik
15 Juli

Kräuterklänge
15 Juli

Kräuterklänge
20 Juli

Offenes Singen im GH Trautner, 19:30 Uhr
22 Juli

Die Nacht des Waldes
22 Juli

Die Nacht des Waldes

Seite 1 von 1 1

Heimatstube der Böhmerwäldler

Im Jahre 1988 im Zuge des ersten Heimattreffens der Gemeinde Klaffer am Hochficht mit den früheren Pfarreien Salnau und Schönau aus Tschechien wurde eine Patengemeinschaft eingegangen, gleichzeitig wurde auch jene Heimatstube (ehemaliger Volksschulanbau Klaffer am Hochficht, Dorfplatz Nr. 4) aus ihrer abgestammten Böhmerwaldheimat sowie eine Gedenkstätte bei der Pfarrkirche Klaffer am Hochficht (Ostseite) errichtet.

Träger der Heimatstube ist der "Verein Sudetendeutsche" sowie die Gemeinde Klaffer am Hochficht.

Die Sammlung beherbergt ausschließlich jene Gegenstände, die man im Alltag einer Böhmerwaldfamilie gebraucht hat: Geschirr, Kleidung, kleine Gerätschaften, Nähkästchen, Erinnerungsbilder der verstorbenen Vorfahren, Rezepte für Salben, Tinkturen, Teesorten, Kirchliches (Gebetsbücher, Bibel, Beichtbuch), viele Briefe von der Verwandtschaft, Aufzeichnungen verschiedener Personen, Briefträger, Rauchfangkehrer usw. ...

Veranstaltungen: Alle 2 Jahre gibt es hier ein "Heimattreffen". Bei dieser Gelegenheit werden auch verschiedene Lesungen gehalten: Adalbert Stifter (vom Kreisrat Dipl.-Ing. Franz Schläger aus Sturrgart organisiert), Gedichte in Mundart aus der hiesigen Böhmerwaldheimat. Austauschen verschiedener Erfahrungen sind an der Tagesordnung.

Auskünfte und Anmeldungen im Tourismusbüro Klaffer am Hochficht unter 07288 / 7026-13 bzw. bei Frau Anneliese Steininger unter 0664 / 48 51 494info@klaffer.ooe.gv.at

 

 

 

Denkmal zur Gründung der Patenschaft der Gemeinde Klaffer am Hochficht mit den ehemaligen Pfarreien Salnau und Schönau.

Standort: Neben der Pfarrkirche Klaffer a.H.
Diese Nachbildung wurde nun für die Gedenkstätte in Klaffer am Hochficht aufgestellt.
Innengestaltung: Madonnenbild mit Heiligenstatuen.

Einweihung:
Sonntag, 7. August 1988
Pfarrer Othmar Wögerbauer
 

Legende: Ein solches zerstörtes Marterl steht am Wegrand nach Neuofen (Nova Pec.)
Der Erbauer dieses Marterls in Nova Pec soll der Steinmetz Josef Pröll aus Lichtenberg 20, OÖ. gewesen sein, der 1806 nach Gehäng einheiratete und es 1833 errichtet hat.