Aktuelle Termine:

06 Dezember - 06 Januar

2 Einträge gefunden

08 Dezember 17:00

Weihnachtskonzert mit den jungen Waldsteiner und den Echt Urigen
21 Dezember

Wintersonnwendfeuer im Bio-Heilkräutergarten

Seite 1 von 1 1

Fundamt Gemeindeamt Klaffer am Hochficht >
< FH Oberösterreich - Infotag am 26.11.2021 in Hagenberg, Linz, Steyr, Wels
22.10.2021 09:23


Wieder einmal möchten wir darauf hinweisen, dass in unserer Gemeinde vermehrt der Hundekot liegen bleibt. Auf Wiesen und Äckern führt der Hundekot zu gesundheitlichen Problemen in der Tierhaltung. Es können Keime etwa bei Rindern, Schafen und Ziegen Krankheiten verursachen. Durch Hundekot verunreinigtes Futter kann auch zu Fehlgeburten bei Kühen führen. In vielen Fällen werden die „Trümmerl“ zwar aufgehoben und in Beutel eingepackt, jedoch landen die Beutel in Wiesen, im Wald oder werden einfach am Straßenrand entsorgt.

Der Hundekot gehört in die Restmülltonne und nicht, wie in letzter Zeit vermehrt aufgetreten, in den Biomüll.

§ 6 Abs. 3 des Hundehaltegesetzes 2002 besagt, dass die Exkremente des Hundes, welche dieser an öffentlichen Orten hinterlässt, vom Hundeführer unverzüglich zu beseitigen und ordnungsgemäß zu entsorgen sind. Auch in der Straßenverkehrsordnung wird den Hundehaltern die Pflicht zum Entfernen von Hundeexkrementen von öffentlichen Straßen, Gehsteigen, Gehwegen, Fußgängerzonen und Wohnstraßen auferlegt. Ein Verstoß gegen das Hundehaltegesetz kann mit Strafen bis zu 7.000 Euro geahndet werden, auch die Straßenverkehrsordnung sieht Geldstrafen bei Unterlassung vor.

 


Dateien:
Hundekot.jpg593 K